/, Kunstharz/Werkstattbeschichtung mit Colorquarzsand in Nürnberg im Asphalt-Look
Werkstattbeschichtung mit Colorquarzsand in Nürnberg im Asphalt-Look2021-03-23T20:48:38+00:00

Project Description

Werkstattbeschichtung mit Colorquarzsand (CQS) im Asphalt-Look

 

Was passt besser zu einer Werkstatt als eine Bodenbeschichtung im Asphalt-Look? Dieses Bauvorhaben aus Nürnberg zeigt eine Vielzahl an Möglichkeiten, welche mit Epoxy möglich sind. Gestaltungsfreiheit, rutschhemmende Beläge, Chemikalienresistenz, nahezu fugenlose bzw. sehr fugenarme Verlegung, usw. usw.

Bei dieser Art Industrieboden wird der zu Grunde liegende Beton / Estrich erst einmal durch Schleifen und Kugelstrahlen vorbereitet. Ränder werden ordentlich gesäubert und mit Handschleifmaschinen eingeschliffen. Wichtig ist: umso gerader der Untergrund, umso gerader das Ergebnis.

Daraufhin folgt eine Grundierung, welche mit Quarzsand abgestreut wird. Löcher und Lunker können im nächsten Schritt gespachtelt werden. Sobald das alles getrocknet ist, wird eine flächendeckende Kratzspachtelung aufgezogen.

Hierauf wird eine farbige Verlaufsbeschichtung aufgebracht, die voll mit farbigen Sand abgestreut wird. Die Sieblinie bestimmt dabei die Rauigkeit der Oberfläche. Diese farbige Schicht wird danach zweifach versiegelt, einmal, um die Körnung besser im Boden zu halten und zweitens um eine zusätzliche Schutzschicht samt gewünschtem Glanzgrad aufzubringen. Es ist so möglich die Epoxidharzbeschichtung von Matt bis hin zu Seidenglanz zu trimmen.